Der Stopperstek

 

 
  Dieser Knoten wird auf die gleiche Weise gebunden wie der Webeleinstek, nur wird ein zweiter Schlag an der Seite gesetzt wo er halten soll. Er eignet ich dazu die Last auf einem Ende durch ein anderes zu überübernehmen.